To top

ADAC GT Masters

2007 das erste Mal ausgetragen, ist das ADAC GT Masters eine recht junge deutsche Rennserie,
die sich allerdings hoher medialer Aufmerksamkeit erfreut. Zugelassen sind hierbei sowohl Profi- als auch Amateurfahrer.

Das Team

Schubert Motorsport ist im ADAC GT Masters seit Jahren eine feste Größe und das dritterfolgreichste Team in der Geschichte der Rennserie. 2010 stieg die Mannschaft in die Liga der Supersportwagen ein und holte gemeinsam mit BMW zehn Siege, sechs Pole Positions und gewann 2015 die Teamwertung.

Die Fahrer

Die beiden Rookies Giorgio Maggi (20) und Christopher Dreyspring (19) greifen 2018 in einem Honda NSX GT3 für uns ins Lenkrad. Der Schweizer Maggi stellte sein Talent unter anderem in der prestigeträchtigen Blancpain GT Series unter Beweis - Teamkollege Dreyspring feierte Erfolge im asiatischen Pendant. Beide Piloten werden neben der Fahrerwertung auch in der Juniorwertung um Punkte kämpfen. Diese Kategorie ist speziell für Teilnehmer unter 25 Jahren, die der FIA-Kategorie "Silber" oder "Bronze" zugeordnet werden.

Das Auto

Super-Power – wenn Schubert Motorsport etwas macht, dann richtig. Der Honda NSX GT3 entspricht allen Maßstäben um mit Recht in der Liga der Traumsportwagen mitzufahren. Der Honda NSX GT3 ist seit 2018 auf der Rennstrecke zu sehen..

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Alle Termine

Unsere Partner